Karl-Heinz Koob

Seit 1978 bin ich aktiver Messermacher. Integralmesser-Konstruktionen sind für mich das Nonplusultra bei handgemachten Messern.

In all den Jahren war es immer mein Bestreben, jedes Messer mit eigenen höchsten Ansprüchen ungeachtet des Aufwandes nur in maximal machbarer Vollendung zu machen.

Wohl wissend, dass absolute Perfektion keinem Menschen möglich ist, kann ich mich Salvadore Dali anschließen, der einmal formulierte: Habe keine Angst vor der Perfektion, Du wirst sie nie erreichen.

Eigenständiges Design, Komplexität und Innovationen sind neben der reinen High-End-Qualität entscheidende Charakteristika meiner Arbeiten.

So gehört beispielsweise der konvex-konkave Klingenrücken mit markantem Rückenschor zum Gepräge meiner aktuellen Modelle. Das äußerst aufwändige Doppel-Rahmen-Integral-Konzept steht seit drei Jahrzehnten ebenfalls für markantes KHK-Messerdesign.

Karl-Heinz Koob