Taktisch angehauchter Springbock

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Taktisch angehauchter Springbock

      Hi zusammen, mein neuestes Werk, welches ich hier vorstelle, war so überhaupt nicht geplant.

      Geplant war ein taktisches Messer, welches noch legal zu tragen ist. Klingenstahl Feile Stonewash-Finish; Griff Canvas-Micarta; Kydex.

      Raus gekommen ist letztendlich dieses Teil.



      Klingenstahl Feile, aber nachdem sich nach dem Bad in FE3CL die Härtelinie so gut abgezeichnet hat hab ich kurzerhand umdisponiert.
      Also noch feiner vorgeschliffen und erneut gebadet. Da das Parierelement (ebenfalls Feile) schon fertig war wurde es auch benutzt :)
      Nur das Griffmaterial musste weichen. Das Stück Springbock hab ich schon ein paar Jahre in der Schublade rumliegen, sollte eigentlich mal für einen Nicker sein, denke aber hier hat es auch einen würdigen Platz gefunden. Als Abschlussplatte, wie sollte es anders sein, ist der letzte Rest der Feile drauf gegangen.
      Die Kydex ist einer einfachen Lederscheide gewichen, damit die Klinge nicht all zu sehr verkratzt wird.

      Noch ein paar technische Daten:
      Klinge Feile 115mm x 34mm x 5mm 60HRC
      Gesamtlänge:245mm
      Griff: Springbockhorn
      Scheide Sattelleder 3mm.
      Bilder
      • 2016.11.02_6.jpg

        228,75 kB, 1.024×576, 139 mal angesehen
      • 2016.11.02_2.jpg

        279,32 kB, 1.024×576, 128 mal angesehen
      • 2016.11.02_3.jpg

        220,44 kB, 1.024×576, 118 mal angesehen
      • 2016.11.02_4.jpg

        236,6 kB, 1.024×576, 117 mal angesehen
      • 2016.11.02_5.jpg

        255,83 kB, 1.024×576, 124 mal angesehen
      viele Grüße

      Michel

      man muss die Dinge vereinfachen, sonst bleiben sie kompliziert
    • Taktisch angehauchter Springbock

      Hi Michel,

      Ein absolut massives Messer, das seine optischen Werte in der Haptik unterstreicht. Die Klinge ist wunderschön geworden...an so einem Hamon kann ich mich nicht satt sehen. Der Springbock ist das würdige Material für eine solche Klinge und passt wie die Faust aufs Auge. Ein richtig g...e...i...l...e...s. Messer.

      klasse gemacht, Gruß Ralf
      Nicht verzetteln, bleib beim Ursprünglichen....
      Schreibe eine Mail an Ralf Holzer