STRONGBOW mit Federdamast

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • STRONGBOW mit Federdamast

      Hallo Freunde!

      Nach längerer berufs- und ferienbedingter Messerabstinenz habe ich heute mal das zweite Strongbow (fast) fertig gemacht. Fast nur deshalb, weil noch das Logo fehlt, aber nachdem ich das nicht auf den Damast setzen will, muss ich mir noch etwas einfallen lassen.
      Aber das Messer ist jetzt herzeigbar und ich wollte das mal mit Euch teilen :)

      Grundsätzliches: es ist der Bruder vom Spirodamast Strongbow, ebenfalls aus Damast von Dietmar - nur habe ich hier mal probiert die spezielle Linie mit Holz zu kombinieren.
      Das Ergebnis mag ich persönlich sehr, es liegt vorzüglich in der Hand, ist dabei leicht und durch die starken Liner sehr stabil. Weil ich möglichst wenig Schrauben verwendet habe kommt auch das Holz ganz gut zur Wirkung denke ich. Das Nussbaumwurzelholz ist moderat stabilisiert, d.h. es fühlt sich noch 'richtig' an - ursprünglich hatte ich es poliert aber das war mir zu geleckt... jetzt bin ich nochmals mit 1000er Papier drübergegangen und jetzt ist es so für mich perfekt: weniger "Bling" aber dafür ein samtzarter Griff!

      STRONGBOW
      Gesamtlänge offen 185mm, geschlossen 105mm
      Kilnge 3,4mm Federdamast rostend (O1/N) 85mm
      Liner Titan G5 2mm
      Griffschalen stabilisierte Walnusswurzel
      Achse 4mm mit 6mm Bronze-Bushing und Bronze-Scheiben
      Achsbefestigung über eine Damastmutter, die in einem Titankragen liegt
      Linerlock, Zirkonox Detentball
      Gewicht: 90g














      Beste Grüße,
      Rainer
      ...the sky is the limit
    • STRONGBOW mit Federdamast

      Hallo Rainer,
      wie ich sehe, hast Du nun den kleinen Daumeneingriff angebracht, wodurch der Liner zugänglicher wird. Das Messer hatte ich ja schon vor der Veröffentlichung in Händen, wodurch ich natürlich gegenüber denen, die "nur" die Bilder anschauen dürfen, einen klaren Vorteil habe. Die ehrliche Beurteilung Deines neuen Meisterstücks fällt mir daher leicht. Wie immer hast du deinen Entwurf, den ich zuvor in Papierform gesehen habe, konsequent umgesetzt und handwerklich gibt es nichts, aber auch gar nichts zu meckern.

      Super gemacht, Rainer!

      Beste Grüße
      Edwin
    • STRONGBOW mit Federdamast

      Hallo Rainer,

      auch mir gefällt das Messer sehr gut. Der Damast zeichnet sehr schön, das Holz harmoniert und gibt dem Messer einen harmonischen, traditionellen Charakter trotz der doch sehr modernen Klingenform...ein Spagat der dir mal wieder super gelungen ist! Was mir direkt ins Auge gefallen ist: Die Klingenachse auf der einen Seite...Woww, schön und sieht super aufwendig aus...klasse! Auch gefällt mir sehr, wie du den Klingenanschliff genau der Mittellinie des Federdamasts folgen lässt...da hat man nicht viele Versuche wenn es mal nicht stimmt...um genau zu sein eigentlich nur einen :ohmy: ...mal wieder ein absolutes Hammer Messer von dir...Geniale Arbeit!!!

      Gruß Ralf
      Nicht verzetteln, bleib beim Ursprünglichen....
      Schreibe eine Mail an Ralf Holzer
    • STRONGBOW mit Federdamast

      Hallo Rainer,
      das ist ein Taschenmesser wie ich es mag und der Damast dazu ist toll in voller Harmonie zum Holz in Szene gesetzt..
      Ich sag es mal so...einfach geil! Auch wenn es blöd klingt, so wisst ihr doch was ich damit sagen will.
      Mit scharfen Grüßen
      Jörg Zimdahl

      Homepage
      ______________________________________________________________________________________________________

      Kannst du nicht allen gefallen durch deine Tat und dein Kunstwerk,
      mach' es wenigen recht; vielen gefallen ist schlimm.
      Friedrich Schiller